Christof Plothe - Teil 3  

Warum zu wenig Obst, Gemüse und Kräuter schlecht für uns sind.

Das Video wird von Vimeo eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Vimeo.

Biografie

Christof Plothe - Teil 3

CHRISTOF PLOTHE D.O. 
BSC. (OST), HONS, MRO

Christof Plothe absolvierte zwei Jahre vorklinische Ausbildung an der medizinischen Fakultät in Mainz/Deutschland und studierte anschließend Osteopathie an der Universität von Wales in Kent/England. Als selbständiger Osteopath hat er sehr viele Jahre in Irland und einige Zeit in den USA und in Spanien gearbeitet.Er ist Autor und Co-Autor mehrerer Bücher, Autor von Studien, Artikeln, Dozent auf nationalen und internationalen Kongressen und regemässiger Online Referent. Seine wichtigsten medizinischen Themen wurden im Fernsehen, Radio und in Filmen gezeigt. Durch Bücher und Vorträge hat er versucht, eine Integration von Naturheilkunde, Umweltmedizin, ganzheitlicher Zahnmedizin und konventioneller Medizin zu erreichen. 

Dies, die Ernährung und die prä- und perinatale Medizin und Psychologie stehen bis heute im Mittelpunkt seiner Arbeit. Um all diese Ansätze in die Osteopathie zu integrieren, gründete er die von ihm so genannte biophysikalische Osteopathie. Er ist Co-Gründer und CEO der Millivital GmbH die es sich zum Ziel gemacht hat neue Konzepte für die Entwicklung von naturbelassenen Nahrungsergänzungsmitteln (Food Synergy Booster) und der von ihm entwickeltem Micro-Fermentation zu bieten. Zusammen mit seinem Cousin, Martin Plothe, hat er dazu auch ein weiteres Buch (Cultures for Life) geschrieben. 

Er forscht seit 30 Jahren auch über das Thema Ernährung und hat mit Ingo Lienemann einen Online-Ernährungskurs entwickelt (Vital-Life-Food), um den Menschen ein nach neuestem wissenschaftlichem Stand ausgewogenes und leckeres Konzept vorzustellen. Mit ich. zusammen haben sie den Vital Life Food Kongress gegründet , um Menschen über die Gründe der Herausforderungen unsre Zeit zu informieren und ihnen Lösungsvorschläge anzubieten. Sein Hauptziel ist es den Menschen wieder in Kooperation mit seiner Umwelt zu bringen, um eine nachhaltige Gesundung von uns Menschen und unserem Planeten zu schaffen.


Exklusive Kongressrabatte

Du kannst nicht alle 30 Interviews sehen?

Mit dem Vital-Life-Food Summit Paket kein einziges Interview verpassen!

Erhalte unbegrenzten Zugang zum gesamten Vital-Life-Food Summit und Du bist mit bahnbrechenden Gesundheits- und Ernährungsfakten (die selbst viele Gesundheitsprofis noch nicht kennen!) um einiges voraus!

Genieße den gesamten Vital-Life-Food Summit 2022 auf Deine eigene Zeitachse und teile das alles mit Deinen Lieben

Das Vital-Life-Food-Paket gibt Dir unbegrenzten Zugang zu allen 30 Interviews – mit schriftlichen Transkripten auf Deutsch der englischsprachigen Interviews, alle Rezepte und zusätzlichem Bonusmaterial, das der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist.

 

Du wirst auch eine gute Tat tun, indem Du die Mission des Vital-Life-Food Network unterstützt.

9 Kommentare

  • Renée Castrup

    Lieber Ingo, lieber Christof, lieber Kevin, vielen Dank für diesen wunderbaren Online-Kongress mit seinen vielfältigen Themen und Anregungen. Ich nehme soviel mit! Ich danke euch für soviel Engagement und die ganze Arbeit, die hier drin steckt. Alles Gute für euch – und bis zum nächsten Summit:-)))
    Liebe Grüße Renée

  • Annedore Westhoff

    Hallo Christoph
    Mir hat der Summer sehr gefallen. Deine Ernährungs Trilogie war wieder sehr Aufschlussreich! Aber was sind denn so ca. 5 Prozent Tierisches Eiweiß pro Tag? Ein Ei oder ein Stück Fleisch? Oder eine Scheibe Käse? MeineIch würde mich über eine Antwort freuen.

  • Ev

    Vielen Dank, dass Sie Ihr immenses Wissen teilen!

  • Tina

    Das Hänchen im background wurde ich Grillen 😉

    Immer wieder amüsant.
    Lehrreich.
    Und man bekommt Lust sich anderes zu ernähren.
    Das is ja Ziel des summit.

  • Ilsemarie

    Hallo und ein ganz großes Dankeschön an Euch für die tollen Videos..
    Ihr werdet mir fehlen 🙏🏻

  • Ingrid

    Ein liebevolles, herzliches Dankeschön für dieses tolle Interview.
    Gottlob wachsen bei mir in den verschiedenen großen und kleinen Töpfen die wunderschönsten Kräuter. Wichtig finde ich auch, dass der Salzkonsum einfach verschwindend gering ist. Ein Essen ohne Kräuter kann ich mir nicht vorstellen.

  • stival

    wahnsinnsStress mit dem Hahn im Hintergrund

  • Yvonne

    Ein herzliches DANKESCHÖN an euch beide! Ihr seid großartig, so wie der gesamte Summit.

  • Renate F.

    GROSSE KLASSSE wieder euer Kongress mit den vielen Tipps, Erfahrungen für ein angenehmes Leben mit Freude Wohlsein und Leichtigkeit*****Mich, Renate 65.J. hat sehr der Hahngesang erfreut (Heilklänge), so dass ich mir Christoph mit seiner angenehm beruhigenden Stimme wie herzlichen lachen nochmal angehört habe.***DANKE u. GLÜCK AUF herzlichst Renate Fiebelkorn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.