Dr. Dietrich Klinghardt  

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Biografie

Dr. Dietrich Klinghardt

Dr. med. Dietrich Klinghardt ist Arzt, Wissenschaftler und Lehrer. Die von ihm entwickelten Methoden zur Diagnostik und Therapie sind ein lebendiges System, in das ständig neue Erfahrungen aus seiner ärztlichen Praxis, aus Wissenschaft und klinischer Forschung einfließen und so seine Lehre kontinuierlich erweitern.

 

Dietrich Klinghardt (*1950 in Berlin) studierte in Freiburg Medizin und arbeitet seit 1982 als Arzt in den USA. Früh schon spezialisierte er sich auf die Behandlung chronischer Erkrankungen. Er interessierte sich nicht nur für das Erscheinungsbild einer Erkrankung, sondern begann nach deren Ursache zu forschen. Schnell stieß er dabei an die Grenzen der konventionellen Medizin, eignete sich vielfältige alternative Methoden an, und entwickelte im Lauf der Jahre eigene, auf Kinesiologie beruhende Diagnose- und Therapieformen (Autonomer Regulationstest, Psycho-Kinesiologie, Mentalfeld-Techniken), die inzwischen als  ANK – Angewandte Kinesiologie nach Dr. Klinghardt – in die Medizin eingegangen sind.

 

Heute stehen die gesundheitlichen Folgen toxischer Einflüsse aus der Umwelt im Zentrum seines Interesses. Weitere Schwerpunkte seiner Arbeit sind die biologische Behandlung schwerer sog. Autoimmunerkrankungen, die ursächlich mit Borrelien in Zusammenhang stehen und die Behandlung autistischer Kinder.1997 gründete Klinghardt in Deutschland das Institut für Neurobiologie nach Dr. Klinghardt – INK, mit Sitz in Glottertal bei Freiburg. Die Aufgabe des Instituts liegt u.a. in der Organisation der Lehrtätigkeiten der von Klinghardt ausgebildeten Lehrer und Therapeuten.

 

Er ist Autor von Standardwerken und Lehrbüchern: Lehrbuch der Psycho-Kinesiologie, INK

Handbuch der Mentalfeld-Techniken (mit Amelie Schmeer-Maurer), VAK Verlag  2009

Mentalfeld-Techniken ganz praktisch (mit Amelie Schmeer-Maurer), VAK Verlag 2011

seit 1999 Herausgeber der Fachzeitschrift für Neurobiologie Hier & Jetzt

Die biologische Behandlung der Lyme-Borreliose, INK .

In Anerkennung seiner wegweisenden Arbeit erhielt Dietrich Klinghardt in Amerika zahlreiche Auszeichnungen:

in den Jahren 2007 und 2009 von der weltweit tätigen Global Foundation of Integrative Medicine die Auszeichnung „Physician of the Year“ – Arzt des Jahres.

Im Jahr 2010 in Amerika der „Physicians Excellence Award for the Treatment of Lyme-Induced Autism” – ein Preis für die Behandlung von Borrelien indiziertem Autismus, vornehmlich bei Kindern. 2013 und 2018 den „Lifetime Achievement Award“ für Integrative Medizin.

Exklusive Kongressrabatte

Du kannst nicht alle 30 Interviews sehen?

Mit dem Vital-Life-Food Summit Paket kein einziges Interview verpassen!

Erhalte unbegrenzten Zugang zum gesamten Vital-Life-Food Summit und Du bist mit bahnbrechenden Gesundheits- und Ernährungsfakten (die selbst viele Gesundheitsprofis noch nicht kennen!) um einiges voraus!

Genieße den gesamten Vital-Life-Food Summit 2 auf Deine eigene Zeitachse und teile das alles mit Deinen Lieben

Das Vital-Life-Food-Paket gibt Dir unbegrenzten Zugang zu allen 30 Interviews – mit schriftlichen Transkripten auf Deutsch der englischsprachigen Interviews, alle Rezepte und zusätzlichem Bonusmaterial, das der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist.

 

Du wirst auch eine gute Tat tun, indem Du die Mission des Vital-Life-Food Network unterstützt.

47 Kommentare

  • Das war hochinteressant. Ich war ganz dabei.Was hat Klinghart für ein Wissen und einen Durchblick!!! Großartig.Es stimmt einfach, was er sagt. Wenn wir so informiert würden,dann würden viele durchblicken und nicht wie heute, verdummt werden.

    • Ihr Lieben, tiefst berührt ( ich war schon 2010 mit Euch und
      noch anderen WIRKLICHEN ÄRZTEN und HEILERN in Brasilien, (auch JOAO kam) um dort ein neues „gesundes
      Feld“ in Form einer Umweltklinik aufzubauen
      möchte ich Euch direkt aus meinem ChristusMarienherzen
      mitteilen, dass ich SOFORT und JETZT in der NEUEN PARTEI,
      die ja heute „FEINSTOFFLICH“ entstanden ist, mit dabei bin.
      Sicherlich auch mein künftiger Mann Dr. Gerd Kramer,
      sowie Euch wertschätzende bewußte Menschen auf der ganzen Welt!!! “ welche Wahrhaftigkeit erkennen und bereit sind sich für ein WIRKLICHES NEUES WIR zu engagieren! ICH BIN ES! Bitte um Mitteilung, wenn diese Partei
      sich JETZT auch in dieser Ebene zeigt, und ich werde sie an
      Freunde(innen) selbstverständlich weiterleiten und ich WEISS, alle WARTEN NUR DARAUF!!!!!!!!!Es wird ein TSUNAMI der LIEBE, des NEUEN GEISTES hier auf ERDEN
      FÜR DIE ERDE , die gesamte NATUR, TIERE PFLANZEN und die MENSCHEN ENTSTEHEN! Deutschland und die ganze Welt BENÖTIGT GENAU solche weißen POLITIKER an der SPITZE……..NICHT korrumpierbar, KLAR IM HERZEN UND WEISE IM GEIST!

      In tiefer Liebe und Wertschätzung
      für Euer Engagement für die NEUE ERDE!!!
      Eure
      Carmen Gabriele Schöllhorn
      „Himmel auf Erden“

  • Ingrid

    Dr. Klinghardt spricht mir aus dem Herzen. Stellt Euch vor was ich heute gelesen habe ,ich muß es loswerden. In einer Programmvorschau stand :Eine Grippeimpfung ist nötig, denn durch Masken und Lockdown ist die Grundimmunität gesunken. Und noch eine Steigerung , man kann sich an einem Termin gegen Grippe und Covid impfen lassen. Da habe ich keine Worte mehr.

  • Jette

    Ich freue mich jedesmal, von Dr. Klinghardt zu hören und bin total bestürzt, dass es ihm gesundheitlich nicht gut gehen soll. Hoffe, es ist nur von kurzer Dauer, dass er schnell wieder zu alter Kraft und Stärke zurückkommt! Von dieser Stelle wünsche ich ihm gute Besserung, alles Gute!
    Und danke dir Christoph, für das persönliche Interview, auch deine Arbeit schätze ich sehr, bin ebenso dankbar, davon ein wenig erfahren zu dürfen.

  • Jette

    Zum Interview, dem Hinweis auf Partei-Gründung wollte ich noch ergänzen – hilfreich wäre ja auch, eine Gesundheitskasse (Gesundenkasse) zu gründen, statt der vorhandenen Krankenkassen, die Gesundheit fördern, mündige Patienten hervorbringen.

    Ansonsten gibt es ja Parteien, wie z..B. die Basis, die solch etwas im Programm enthällt.

    Vielleicht braucht es auch so was wie Gesundheits-TV-Sendungen. Bei Youtube gibt es z.B. QS24, dass man vielleicht durch Werbung alternativer Hersteller privat finanzieren könnte (ß).

  • gabriele

    Ein Lob für Trump geht garnicht – bei aller Liebe für Klinghardt!

    • Andrea

      Wurde ein Lob für Trump geäussert? Habe ich nicht im Interview so verstanden.

    • Andrea

      Ich bin beeindruckt von dem unfassbar vielen Wissen und Erfahrungen. Dr. Klinghardt erinnert mich an meinen Hausarzt, bei dem ich leider aus Umzugsgründen nicht mehr Patientin bin.

      ‚Der gesunde Mensch hat ein Übermaß an Energie, das er teilen möchte mit der Umwelt auf positive Art‘.

      Ja, das sind die treffende Worte für diesen Menschen. So habe ich ‚meinen‘ Arzt erlebt, der einen antrophosophischen backround hat.

      Danke für das Interview. Das wird in mir gären ;)!

    • Agnes

      Danke für die Anmerkung. Das wollte ich auch gerade anmerken. Trumpverherrlichung passt nicht zu den sonstigen Ansichten dieses tollen Mannes!

  • johannes haepp

    Danke für dieses mutmachende Gespräch.Wir stehen vor einer neuen Zeitalter.Die negative Kraft wird sich durch ihre Taten selbst selbstzerstören.
    In mir erklingt das Lied:We shell overcame…
    oh deep in my heart…

  • Christin Lange

    Guten Morgen, ein überaus beutendes und aufklärendes Interview, über die verrückte Zeit, in der wir leben und in der wir dennoch bestehen können, sofern wir es auch wirklich wollen.

    Danke für diese so wichtigen und behutsamen Informationen!

    Christin Lange

  • Monika

    Das war ein unglaublich gutes Interview. Ich stimme in allen Punkten mit Dr. Klinghardt überein. Habe mich auch nicht impfen lassen, weder gegen Covid noch Grippe. Ich schaue mir alle seine Vorträge an, er schildert die Zustände so klar verständlich und hat dabei eine besonders liebenswerte Art. Leider gibt es so wenige solcher Ärzte.
    Auch Herr Plothe macht seinen Job sehr gut und es ist schön, dass wir die Möglichkeit Haben, so gut unterrichtet zu werden.
    Herzlichen Dank an beide.

  • erika

    DANKE für dieses wundervolle Interview. Habe das Gefühl, dass enorme Energien im Hintergrund warten um aktiviert zu werden – solche Kongresse wirken wie Zündschnüre – auch wenn diese Schnüre ein bisschen lang sind:-( und scheinbar gar nichts passiert……… doch, es wird! irgendwann kommt der Funke und wird nicht mehr aufzuhalten sein. DANKE von ganzem Herzen für die Impulse, euer Interview hat mir Mut gemacht. Ja, es ist wichtig, dass man das, woran man glaubt, laut sagt – selbst dann, wenn es gerade nicht so populär ist und man ausgelacht und in eine Ecke geschubst wird. DANKE, dass ihr mich daran erinnert habt nicht aufzugeben. erika

  • Ingrid

    Danke, lieber Dr. Klinghardt, alles auf den Punkt gebracht. Danke, dass Sie mich seit vielen, vielen Jahrzehnten begleiten, auch wenn wir uns niemals begegnet sind – seit Anfang der 1980er Jahre! Sie waren der Mentor meines Umweltmediziners, der leider schon verstorben ist.
    Ja, wir arbeiten gemeinsam daran dass wir den Himmel, das Paradies, auf die Erde bringen. Dankeschön für diesen wunderbaren Kongress! Wir sind einfach Revoluzzer und freuen uns, dass wir im Kleinen einen guten Boden bearbeiten und gute Ernten einbringen.

  • Claudia

    Vielen lieben Dank an Sie beide, Dr. Klinghardt und Herr Plothe, für diese so wertvollen Informationen, die Ehrlichkeit, alles bzw fast alles offen auszusprechen. Ich wünsche Dr. Klinghardt von Herzen gute Besserung und hoffe, er kann noch lange diese wertvollen Diensts für die Menschen leisten.
    Danke Herr Plothe und ihrem ganzen Team für diesen wunderbaren Summit 👍🙏

  • Christine Scheerer

    Vielen Dank für dieses wieder wertvolle Interview. Mir haben die Interviews mit Herrn Klinghardt und Ihre Arbeit in den zurückliegenden schweren Jahren sehr geholfen und mit Fakten den Rücken gestärkt. Energetisch sind wir alle verbunden und gehen gemeinsam in eine gute Zukunft.
    Herzlichen Dank

  • Patricia Ertl

    Dietrich Klinghardt ist wie immer ein Highlight, im wahrsten Sinn des Wortes ein Leuchtturm in der Dunkelheit, so wie auch Christof und so viele andere Helden und Heldinnen unserer Zeit, viele davon unbekannt und unerkannt. Von Herzen DANKE ihnen allen! Ja, wir leben in der Endzeit der Dunkelheit und gehen jetzt durch das Nadelöhr des Übergangs in die Neue Zeit auf der Neuen Erde. In diesem wahrhaft grossen Geschehen mitwirken zu können mit meinem Sein und Tun, das gibt mir immer wieder Sinn und Hoffnung und Freude! Licht und Liebe sind unendlich viel stärker als Dunkelheit. Das Alte hat längst keine Chance mehr, auch wenn es das selber noch meint. Entscheidend ist jeden Tag die Ausrichtung unserer eigenen Gedanken, und darüber können wir alle jederzeit selber frei entscheiden und uns dabei in der Vernetzung Mut machen!

  • Uli

    Ganz herzlichen Dank, für das sehr interessante Gespräch :-).

  • Judika Katrin Hoffmeister

    Das war mal wieder ein grandioses Interview! Ich bin begeisterter Fan von den Summits!Man lernt soooo viel,was man durch Google nie in Erfahrung gebracht hätte.Ich bin 43 Jahre alt,habe seit 28 Jahren MS und sitze,nach 15 Jahren Immunsuppressiver Therapie,die viele Nebenwirkungen hatte,jetzt trotzdem im Rollstuhl.Seitdem habe ich entschieden,mich mit den blöden Medis nicht mehr selbst hinzurichten.Mir ist vieles klar geworden durch die vielen Berichte und ich versuche,so gut es geht,mein Leben dementsprechend zu reformieren. Danke für die Arbeit und den Mut!!!

  • Margit

    Erstklassig und toll. Sehr emphatisch und mutmachend.
    Herzlichen Dank Euch Beiden.

  • Ich habe zum 2. Mal gehört und sauge jeden Satz in mich auf.Zum Glück gibt es diesen Summit. Der ist immer gut. Und wird immer besser. Die Probleme werden auch immer mehr,wofür wir viel Regenerationskraft brauchen.

  • Cornelia

    Ich würde Dr. Klinghardt wählen!

  • Pilser Cristina

    Sehr guter beitrag von dr. Klinghardt.. Hoffe dass es viele menschen hoeren koennen..

  • Edith Meyer

    Wertvolles Interview! vielen herzlichen Dank dafür.

  • Hannelore Wantke

    Danke, danke, danke für diese klaren und wahren Worte. Ein sehr interessantes Interview.
    Ich würde mich noch für Dr. Klinghardt seine Adresse seiner Praxis interessieren. Ich würde gerne mal eine Familienaufstellung mitmachen. Danke
    Alles Gute und nur das Beste für Euch und Gottes Schutz und Segen.

  • wir brauchen keine politiker mehr
    erst recht keine parteien
    parteien wurden gegründet um zu spalten
    wir brauchen dirktkandidaten
    die direkt ohne partei gewählt werden
    gemeinde ;stadt; landkeis
    mehr brauchen wir nicht
    alle müssen mehr selbstverantwortung übernehmen in einem gemeinwohl staat

  • Gudrun Körner

    Ein wunderbares Interview mit Tiefgang in die Seele.
    Wie gewohnt erklärt Dr. Klinghardt unermüdlich. Gerne höre ich ihm zu und lerne dabei jedesmal auf‘s Neue.
    Vielen lieben Dank dafür.
    Und bitte nicht aufgeben oder aufhören , auch wenn wenig Feedback gegeben wird. Auch ich habe mich noch nie getraut Fragen zu stellen weil ich nicht zum Fachpersonal der Ärzteschaft gehöre. Sie sind so wichtig für die jetzige Menschheit, wir brauchen einfach Vorreiter mit so viel Fachwissen und Orientierung denen man folgen kann. Denn man fühlt die Wahrheit und Freude bei jedem Vortrag aufs Neue.
    Es ist so wunderbar wenn Sie sich immer wieder neu auf den Weg machen und Ihre Erfahrungen teilen. Vielen lieben Dank dafür.

  • Anka

    ganz warm ums Herz …Thanks for being you

  • Lea Steger

    Die heutigen Beiträge – ein wahres Gottesgeschenk, dass ich das alles hören kann. Kannte alle drei Wissenschaftler bereits, aber es ist immer ein Genuss, auch wenn die Wahrheit erschreckt

  • Gabriele Unger

    So so schön Ihre Worte, lieber Herr Dr. Klinghardt, sie sind für mich ein Schwert in dieser so schlimmen Zeit. Mit all Ihrer Erfahrung und Ihrem Humor – und ich liebe auch John Lennon , wir kommen aus dem gleichen Geburtsjahr-wenn John noch leben würde, stände er mit uns an vorderster Front. Ihnen alles Liebe und gute Besserung

  • I.Röhr-Hauck

    Danke Herr Dr.Klinghardt, sie machen sehr viel Mut. Es ist großartig wie Sie zu den Menschen sprechen und Sie erreichen viel mehr Menschen als Sie denken. Danke für all die Informstionen zur Gesundheit. Weiterhin viel Kraft und Freude für Sie!

  • I.Röhr-Hauck

    Danke Herr Dr.Klinghardt, Sie machen sehr viel Mut. Es ist großartig wie Sie zu den Menschen sprechen und Sie erreichen viel mehr Menschen als Sie denken. Danke für all die Informationen zur Gesundheit. Weiterhin viel Kraft und Freude für Sie!

  • Wir müssten wirklich mal ins Handeln kommen und eine Organisation /Partei gründen. Vielen herzlichen Dank für die Weitergabe von all diesen wertvollen Erfahrungen und Erkenntnissen!
    Viel Kraft für weitere Unternehmungen wünscht Renate

  • Dorothee

    Eine so wohltuende und berührende Stunde!
    Gut – nochmals von der Gefährlichkeit der Wlan – Strahlung zu hören!

  • Britta Schneider-Alferink

    Ich verneige mich vor ihrer so wichtigen Arbeit.Sie sind eine wichtige emphatische Arbeit.
    Danke an den Kongressausrichter ,,nur so multiplizieren wir wichtige richtige Gedanken

  • Christine

    Großes Dankeschön, für diesen wertvollen Beitrag. Es spricht mir aus den Herzen. Macht Mut nicht zu resignieren. Alles Liebe und weiterhin viel Energie um weiterzumachen. Herzliche Grüße aus Kochel am See

  • Christina W.

    Ja – jeden Satz kann ich unterstreichen – DANKE, DANKE, DANKE! Die Zeit des „Malzeichen“ ist nun da! Jedoch hat mal jemand gesagt: „Wir sind die, auf die wir gewartet haben!“ So ist es.
    Danke, lieber Dr. Klinghardt und lieber Christof – so großartig, wie auch dieser gesamte Kongress. Ich wünsche UNS ALLEN den Mut und die Kraft , Liebe und Freude sowie Gottes Segen für jeden weiteren Schritt!

  • Monika

    Danke für diese wunderbaren Worte. Dr. Klinghardt spricht mir aus der Seele.

  • Brigitte

    Vielen Dank für die vielen tiefgreifenden Interviews. Habe mir das Kongress Paket gekauft.
    Ingo hatte bei den ersten Interviews von Op Schuhen gesprochen mit denen man geerdet bleibt. Ich hätte gerne die Adresse wo man die bestellen kann. Arbeite viel im Garten aber ohne Schuhe geht es nicht immer.
    Herzlichen Dank

  • Michaela

    DANKE von ganzem Herzen für dieses wundervoll inspirierende Gespräch, Interessantes auf der Herzebene vermittelt. Welch ein Segen. Alles Liebe, Michaela

  • Margit

    Ein wunderbares mutmachendes Interview auf allen Ebenen. You never walk alone 🙏🏻💖 vielen vielen Dank.
    Die vierte Ebene konnte ich am eigenen Leib (und Seele) spüren. Dafür bin ich sehr dankbar.
    Danke von Herzen EUCH BEIDEN 🙋‍♀️

  • Elisabeth

    Ein Herzensdank an Sie, Herr Dr. Klinghardt. Ihre Arbeit, das sind Samen, die sich mit Licht-
    geschwindigkeit verbreiten. Die Welle ist nicht mehr
    aufzuhalten. Sie ist nicht überschaubar, eine Woge
    der Energie, positiv ansteckend.
    Wir sind viele!

  • Susanne

    Dr. Klinghardts Worte berühren. Schade finde ich, dass Herr Plothe letztlich fast nichts sagte, nicht auch mal in den Dialog trat, wenn dr Klinghardt äußerte – na- oder? sich quasi persönlich vollkommen enthielt und dadurch auch angesprochene Aktivitäten nicht klarer Ausdruck fanden. Es blieb übergeordent: Gerade beim Thema Graphenoxid hätte ich mir gewünscht, dass Herr Plothe den Raum durch Fragen eröffnet, was konkret Menschen dagegen tun können bzw. wie Behandlungsmöglichkeiten aussehen – das ist schade, dass vieles daher nur angerissen wurde, weil der Moderator nicht mehr Raum für Konkretisierung durch Nachfrage eröffnete.

  • Gabi

    Dieses Aussprechen von Grausamkeiten sollte er lieber lassen. Finde ich traumatisierend, das anzuhören (wenn man empathisch ist).

  • Ute Müller-Geier

    Ich bin ein großer Fan von Dr. Klinghardt. Ich hänge an seinen Lippen. Die Art der Übermittlung seines
    Beitrags ist auch für jeden Laien verständlich und sehr angenehm.
    Schade, ich hätte gerne erfahren, ob und wie eine Lösung für den genannten schädlichen Elektrosmog möglich sein könnte.
    Wir sehen, wie Mensch und Natur vernichtet werden soll.
    Danke für den wertvollen Kongreß.

  • Jürgen

    Jürgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert