Dr. med. Dietrich Klinghardt  

Grundzüge einer nachhaltigen Medizin

Das Video wird von Vimeo eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Vimeo.

Biografie

Dr. med. Dietrich Klinghardt

Dr. med. Dietrich Klinghardt ist Arzt, Wissenschaftler und Lehrer. Die von ihm entwickelten Methoden zur Diagnostik und Therapie sind ein lebendiges System, in das ständig neue Erfahrungen aus seiner ärztlichen Praxis, aus Wissenschaft und klinischer Forschung einfließen und so seine Lehre kontinuierlich erweitern.

 

Dietrich Klinghardt (*1950 in Berlin) studierte in Freiburg Medizin und arbeitet seit 1982 als Arzt in den USA. Früh schon spezialisierte er sich auf die Behandlung chronischer Erkrankungen. Er interessierte sich nicht nur für das Erscheinungsbild einer Erkrankung, sondern begann nach deren Ursache zu forschen. Schnell stieß er dabei an die Grenzen der konventionellen Medizin, eignete sich vielfältige alternative Methoden an, und entwickelte im Lauf der Jahre eigene, auf Kinesiologie beruhende Diagnose- und Therapieformen (Autonomer Regulationstest, Psycho-Kinesiologie, Mentalfeld-Techniken), die inzwischen als  ANK – Angewandte Kinesiologie nach Dr. Klinghardt – in die Medizin eingegangen sind.

 

Heute stehen die gesundheitlichen Folgen toxischer Einflüsse aus der Umwelt im Zentrum seines Interesses. Weitere Schwerpunkte seiner Arbeit sind die biologische Behandlung schwerer sog. Autoimmunerkrankungen, die ursächlich mit Borrelien in Zusammenhang stehen und die Behandlung autistischer Kinder.1997 gründete Klinghardt in Deutschland das Institut für Neurobiologie nach Dr. Klinghardt – INK, mit Sitz in Glottertal bei Freiburg. Die Aufgabe des Instituts liegt u.a. in der Organisation der Lehrtätigkeiten der von Klinghardt ausgebildeten Lehrer und Therapeuten.

 

Er ist Autor von Standardwerken und Lehrbüchern: Lehrbuch der Psycho-Kinesiologie, INK 

Handbuch der Mentalfeld-Techniken (mit Amelie Schmeer-Maurer), VAK Verlag  2009

Mentalfeld-Techniken ganz praktisch (mit Amelie Schmeer-Maurer), VAK Verlag 2011

seit 1999 Herausgeber der Fachzeitschrift für Neurobiologie Hier & Jetzt 

Die biologische Behandlung der Lyme-Borreliose, INK .

In Anerkennung seiner wegweisenden Arbeit erhielt Dietrich Klinghardt in Amerika zahlreiche Auszeichnungen:

in den Jahren 2007 und 2009 von der weltweit tätigen Global Foundation of Integrative Medicine die Auszeichnung „Physician of the Year“ – Arzt des Jahres.

Im Jahr 2010 in Amerika der „Physicians Excellence Award for the Treatment of Lyme-Induced Autism” – ein Preis für die Behandlung von Borrelien indiziertem Autismus, vornehmlich bei Kindern. 2013 und 2018 den „Lifetime Achievement Award“ für Integrative Medizin.

 

 

Exklusive Kongressrabatte

Du kannst nicht alle 30 Interviews sehen?

Mit dem Vital-Life-Food Summit Paket kein einziges Interview verpassen!

Erhalte unbegrenzten Zugang zum gesamten Vital-Life-Food Summit und Du bist mit bahnbrechenden Gesundheits- und Ernährungsfakten (die selbst viele Gesundheitsprofis noch nicht kennen!) um einiges voraus!

Genieße den gesamten Vital-Life-Food Summit 2022 auf Deine eigene Zeitachse und teile das alles mit Deinen Lieben

Das Vital-Life-Food-Paket gibt Dir unbegrenzten Zugang zu allen 30 Interviews – mit schriftlichen Transkripten auf Deutsch der englischsprachigen Interviews, alle Rezepte und zusätzlichem Bonusmaterial, das der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist.

 

Du wirst auch eine gute Tat tun, indem Du die Mission des Vital-Life-Food Network unterstützt.

55 Kommentare

  • Gertraud

    Dr. Klinghardt ist schon viele Jahre lang mein absoluter Lieblingsarzt. Herzlichen Dank für dieses wunderbare Interview, das mich sehr berührt hat.

  • Dana

    Hochachtung, danke.

  • Sylvia Betz

    Super tolles Interview mit Dr. Klinghardt,
    ich stimme dem voll zu, was er sagt! Ich bin unendlich dankbar für diesen Summit! Donald Trump hätte ich allerdings hier nicht ins Spiel
    gebracht, das hat mich doch irritiert!

  • mariarose kuse

    Danke für die wunderbaren, aufbauenden und mutmachenden Wote von euch. Gott gebe euch weitethin Gesundheit und Kraft und behüte und beschütze euch.

  • Petra

    Vielen Dank!

  • jomi

    so viel wahre Worte… Danke

  • brigitte Bohr

    Herr Klinghardt ist einfach eine Koriphäe. Habe schon Seminare bei Ihm gemacht.

  • Herzlichen Dank für alle wahren Worte, für allen Mut und allen Glauben, für die Liebe und die Selbstliebe, für lichtvolle Vernetzungen auf allen Ebenen des Seins, für jeden guten Gedanken, für jedes gute Gefühl, für jede erhebende Vision, und für alle guten Geister auf allen Ebenen und ihre lichtvollen Werke! Die Wahrheit und das Licht siegen!

  • Hermann

    Name für die neue Partei

    Paradise NOW

    Grüße aus Karlsruhe

    PS: Hier wurde zu meiner Jugend auch mal was „ähnliches“ gegründet. DIE Kriegspartei

    • Kerstin

      Es gibt eine Partei in Deutschland die für solche Welt steht:

      „Die Basis“ – Freiheit, Schwarmintelligenz, Machtbegrenzung und Achtsamkeit sind unsere Säulen!!!

  • carmen

    es ist wunderbar mit euch ur-gesteinen weiter zu denken!
    wir brauchen auch die lebendige heil/medizingeschichte, die ihr habt! ABER, wir sind im moment ausgeschaltet. mir werden, als ungeimpfte, die hähne zugedreht

  • Petra

    Dieses Interview spricht mir aus der Seele. Ich bin seit fast 45 Jahren als Krankenschwester tätig . Schon lange hinterfragte ich viele Behandlungsmethoden in der Medizin und hab Ausbildungen in Aromapflege und Phytotherapie gemacht. Die Patienten haben die Unterstützung gerne angenommen. Von Kollegen und Vorgesetzten wurde und werde ich oft belächelt und teilweise aggressiv behandelt.
    Dieser Kongress gibt mir wieder Mut und Hoffnung.
    Wir dürfen nicht aufgeben.
    Nochmals herzlichen Dank an Sie und alle Mitstreiter

  • Angelika Lang

    Nachdem die Idee einer neuen politischen Partei im Interview genannt worden ist, wage ich es, auf die neu gegründete Partei „Die Basis“ aufmerksam zu machen. Sie treten zur nächsten Bundestagswahl in ganz Deutschland an. In deren Programm gibt es die vier Säulen „Achtsamkeit“, „Machtbegrenzung“, „Freiheit“ und „Schwarmintelligenz“. Mir gibt diese Partei-Idee die große Hoffnung, dass die im Interview genannten lebensfreundlichen Gedanken und Vorstellungen einen guten Platz haben, um verwirklicht zu werden.

    • …. ja, das sehe ich auch so … bin überrascht, dass es hier so viele Hinweise für „DIE BASIS“ gibt – das freut mich sehr, die Partei (die eigentlich keine Partei sein möchte) scheint schon sehr bekannt zu sein – erfreulich!

  • Kinga

    Oh mein Gott, wie offenherzig und sehr berührend..vielen Dank für euer Engagement und Gabe MUT zu machen und auch Hoffnung..wir sind nicht allein! 😇

  • Regina

    Einfach Spitze. Vielen Dank

  • Inge Wolter

    Danke für dieses ehrliche und inspirierende Interview.
    Ja, wir haben es in der Hand und wir sind viele.

  • Mona

    Wie immer erste Sahne, ich könnt dir stundenlang zuhören, danke für den tollen Summit.
    Bitte nicht vergessen die Klinghardt-heal-the-world-Partei zu gründen, dann geh sogar ich wieder wählen🥰🥰
    Alles Liebe und herzliche Grüße 💖
    Mona

    • Monika

      In dieser Partei würde ich sofort Mitglied werden!

  • Großen herzlichen Dank an Euch, ich höre Euch so gern zu, es tut so gut sehr erfrischend.
    Den Corona Blues habe ich auch schon kräftig verteilt. Tolle Arbeit
    Grüße aus Rottweil

  • …. seeehr schön …..
    Herrlich schöne, nachdenkliche Empfindungen in Worte gefasst.
    Es scheint mir alles so zutreffend und bestätigend…. das Ernste und Lockere finde ich dabei gut.
    Die Einschätzung der „C-Krankheit“ hat mir auch geholfen.
    … vielleicht hat „Die Basis“ als politische Partei eine Chance…
    Es grüßt
    Toni

  • Jette

    Ich bin so dankbar, über Kongresse so tolle Leute kennengelern zu haben, die dazu noch einen bewundernswerten Einsatz zeigen. Es macht Mut zu hören, das weltweit Menschen aktiv gegen Bestehendes handeln, sich informieren. Tröstlich, bin leider weit und breit hier alleine mit der „Entdeckung neuen Welten“, neuer Erkenntnisse und Wege, wie auch ich z.B. meine Gesundheit in den Griff bekommen kann. Die Welt wollte ich auch schon immer verändern, bzw. trauere schon seit meiner Kindheit um die Verluste, die ich seither wahrnehmen konnte. Herzliche Grüße und tausend Dank!

  • Evelyn

    Vielen herzlichen Dank! Es ist erschütternd was im Moment so passiertund noch passieren wird aber zugleich wohltuend und unterstützend, dass es so Menschen gibt wie Dr. Klinghardt.
    Herzlichen Dank auch an das ganze team und die phantastischen Beiträge.

  • Claudia

    WOW – Herzlichen DANK !

  • Christin Lange

    👌grossen herzlichen Dank!

  • Katharina Karin Zwing

    Lieber Herr Plothe, lieber Herr Dr. Klinghardt,

    danke für Ihren Versuch, diese wichtigen Gedanken zu teilen, die ja nun schon seit vielen Jahren bekannt sind und durch immer mehr Studien untermauert werden.
    Wir müssen kooperieren. Ich hoffe, dass wir in Kontakt bleiben. Diese Partei würde ich gerne mittragen, von welcher Sie sprechen. Ich bin V-Partei-Mitglied, aber auch da gibt es viele Feiglinge, die vor dieser bitteren Wahrheit des konzertierten Versuchs, die Weltbevölkerung zu dezimieren mithilfe von systematischer Vergiftung der Pharma, die Augen verschließen und andere desavouieren.
    Danke! Kath. Zwing

  • Elfriede

    Wow!!!
    Die letzten Minuten klangen ziemlich verbittert.
    Mutig weitermachen Dr. Klinghardt

  • Monika

    Ein Super-Vortrag. Dr. Klinghardt spricht mir aus der Seele. Ich möchte noch viele Vorträge von ihm sehen und hören.
    Besonders gefiel mir das Zusammengehörigkeitsgefühl und seine warmherzige Ausstrahlung.

  • Marianne

    Einfach immer wieder großartig von dem begnadeten Dr. Klinghards reichem Erfahrungsschatz zu hören. Ganz herzlichen Dank!
    Aber wieso „so leben würden wie die Deutschen“? Man kann nicht alle über einen Kamm scheren, vor allem wenn man sieht, wie in anderen Ländern die Natur zerstört wird, verschmutzt u. abgeholzt. Wir achten dann doch noch etwas mehr auf unsere Umwelt oder!? Ich kenne niemand mit 18 Räumen. Doch, es gibt wohl jemand, der sich um die Erde kümmert, es gibt Engel u. geistige- u. Licht-Wesen, Ausererdischen, die uns über medium-fähige Menschen wissen lassen, dass wir hoffen können, dass bereits schon länger von allmächtiger Hand eingegriffen wird: Veränderung des Erdmagnetfeldes, Erhöhung der Schwingungsfrequenz des Menschen in eine höhere Dimension, die Bewußtwerdung des gemeinsamen Schwingungsfeldes jeder Kreatur.

  • Marion Kaufmann

    Wow…..vielen Dank für diese ehrlichen und klaren Worte! Ihr habt ja so recht!!!
    Obwohl das Gesagte die Wahrheit ist, müsste Dr. Klinghardt in Deutschland jetzt mit einer Hausdurchsuchung, mit einer Kündigung seiner Praxisräume und seiner eventuellen Kredite rechnen. Es würde ihm nahegelegt, das Land zu verlassen. Hier gibt es nur noch hörige Lemminge, die brav die Klippe runter springen, wenn ein Politiker das sagt.
    Ich weiß, dass viele Ärzte insgeheim so denken wie Ihr, aber 180,-€ die Stunde im Impfzentrum sind halt doch sehr verlockend und das auch noch ohne irgendeine Haftung für diesen Menschenversuch.
    Danke für dieses mutige Interview.
    Marion

  • Christine Ludwig

    Dr. Klinkhard ist das non plus ultra. Die Menschheit kann dankbar sein, das es Ihn gibt.
    Er macht mir Mut und gibt Zuversicht in dieser sehr bewegenden Zeit. Ein kluger, menschlicher Arzt, so wie ein Arzt eigentlich sein muss.
    Ich bin glücklich ihn zu sehen undzu hören.
    Danke.
    Chr. Ludwig

  • Sabine

    Ich bin dankbar, diese Worte zu hören. Die Frage von Dr. Klingschardt, ob sich das hier lohnt und ob es gebraucht wird bekommt von mir eine eindeutige Antwort: JA!
    Denn ich kenne die medizinischen Zusammenhänge nicht so umfassend. Ich bin stets wieder erstaunt, wie naheliegend und einfach und vor allem in sich perfekt wir eingerichtet sind und wie falsch ich offiziell belehrt und erzogen wurde. Danke für die Aufklärung, Danke für die komfortable Bereitstellung dieses Wissens!

  • Dr.Margit Hintz

    Danke für das wunderbare Interview. Als Ärztin, der die Prävention immer wieder am Herzen liegt, bin ich für Ihre Statements und ihre Beharrlichkeit sehr, sehr dankbar.
    Wie sagte Luther so schön :“ Wenn morgen die Welt untergeht, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen“.

  • Karin

    Danke für diesen großartigen Vortrag .. sie müssen bitte beide auf jeden Fall weitermachen.. hinter ihnen stehen mehr Menschen als sie glauben.. unbedingt eine neue Partei gründen .. Ich bin sofort dabei ., so .. kann und darf es hier nicht weiter gehen..

  • Cornelia Zimber-Braemer

    Vielen Dank für dieses Mut machendeGespräch.

  • kurt

    Von diesem Dialog bin ich zu tiefst bewegt ! Wie schön zu hören, dass es Euch gibt !

    Vielen herzlichen Dank
    Kurt

  • Sigrid

    Danke!

  • Jan Sören

    Ein Schritt ins Paradies für Erwachende
    Und ein langer Weg für Kamele
    durchs Nadelöhr.
    Danke für die klaren Worte.

    Jan Sören

  • Regina

    Herzlichen Dank für diesen Vortrag.

  • Petra

    Klasse Beitrag. Vielen Dank.

  • Das war ein großartiger und wahrer Vortrag. Tausend Dank dafür.

  • Ulrike

    Ein sehr nettes Interview. Allerdings stimme ich der Aussage mit 30 Milliarden nicht zu, da diese sehr verachtend gegenüber unseren Mitgeschöpfen aus Natur und Tierwelt ist. Letztere kommen in keiner Studie zu diesem Thema als gleichberechtigte „Mitbürger“ des Planeten vor. Unser Planet ist nicht nur „Ressource“, er ist ein Lebensplatz für viele Wesen. Erst wenn wir erkennen, dass es Platz für alle (Natur, Tiere und dann der Mensch) geben muss und auch verstehen, was Dr. Bartlett mit seiner Erklärung zu „exponential growth“ meinte, werden wir einsehen, zu welch schrecklichen Verbrechen uns Aussagen über fast unbegrenzten Platz für Menschen durch „Ressourcen-Management“ anstifteten. Spirituell und ethisch absolut nicht vertretbar. Ich würde mir hier mehr Mitgefühl für unsere Mitgeschöpfe wünschen.

  • Kel

    Klinghardt… einer der ganz Großen!!! Auch menschlich gesehen.

  • Brigitte

    Oh mann … phantastisches Interview … könnte stundenlang zuhören … ja, wir sind angekommen … wie wird es enden/weitergehen? …

  • Christiane

    Was für ein tiefgehendes, philosophisches und inspirierendes Gespräch. 🙏🏻😌

  • Christina Ligan

    Lieber Dr. Dietrich Klinghardt, lieber Christof Plothe,
    es ist so, wie Sie beide sagen. Es ist alles da an Wissen, Erfahrungen und Mitteln. Das Fahrrad muß nicht neu erfunden werden. Sich wieder besinnen! Back to the roots!
    Es liegt an jedem Menschen, was und wie wir über uns selbst und andere Lebewesen denken (innen), wie und wo wir mit unseren Füßen und Portemonnaie „abstimmen“, was wir wählen (außen).
    Es ist alles eine Frage der Energie bzw. des Energieniveaus.
    Ein sich stetig erweiterndes und wachsendes Bewußtsein ( = Energie) jedes Einzelnen geht ins bzw. ist sofort im Feld und hebt das Energieniveau insgesamt. Die Verwandlung beginnt im Innen.
    Jesus Worte: „Ihr könnt all die Dinge tun, die ich getan habe und noch viel mehr!“ & „Das Paradies ist in euch!“

    „Unsere Zweifel sind Verräter am Guten, das wir erringen könnten, wenn wir den Versuch nicht fürchten.“ – William Shakespeare –
    Ihnen hören vielleicht mehr Menschen zu als Sie glauben, denn Sie berichten aus Ihrer beider Leben mit einem großen Wissens- und Erfahrungsschatz, gepaart mit intensiver und umfangreicher Informationsrecherche, mit vielen interessanten ebenso gestandenen und lebenserfahrenen Gespächspartner im gesamten Summit.
    Herzlichen Dank dafür.

  • Lieber Dr. Klinghardt, Ihr wunderbares Gespräch hat mir Mut gemacht.
    Viele Menschen leben verblendet und denken nicht mehr selbst nach, lassen sich lenken und leiten.
    Habe selbst Probleme in meiner Familie und weiß nicht, wo ich mir Hilfe suchen soll.
    Lebe in Ostdeutschland und alle guten Helfer therapieren im Ausland oder westlichen Teilen Deutschlands.
    Mein Mann hat seit 2011 Depressionen, weil seine Erziehung als Kind sehr lieblos war und seine Mutter nie von ihren eigenen Kriegserfahrungen loskam.
    Also ein Trauma, welches er nicht losbekommt.
    Wie kann ich ihm nur helfen, weil er auch seine Umgebung stark beeinflusst.
    Viel mehr Ärzte wie sie müsste es geben!
    Deshalb höre ich mir von Ihnen oder ähnliche Kommentare immer sehr gern an, um es evtl. für uns umsetzen zu können.
    Danke für Ihre Bemühungen und Ihren unermütlichen Fleiß!
    Liebe Grüße Christina

  • Hilla

    Ich hätte gerne Nachweise, zu dem was Bill Gates unterstellt wurde, die Dezimierung der Weltbevölkerung vorantreiben zu wollen.

  • Ingrid

    Danke für dieses wunderbare Interview. Ich schätze Dr. Klinghardt schjon seit vielen, vielen Jahren.

  • Marietta

    Das mit Abstand beste Interview was ich selt langem gehört habe, und ich habe viele gehört. Danke!
    Ein großartiger Mensch den ich so sehr bewundere.
    Dieses Interview sollten unsere Politiker und Wissenschaftler anhören MÜSSEN. Vielleicht würde ja der ein oder andere aufwachen bevor es zu spät ist.

  • Grit

    WOW 👌 ein wunderbares Interview. Bitte macht weiter so und lasst euch bitte nicht unterkriegen.

  • Marianne Dobslaw

    DANKE von Herzen für dieses wunderbare Interview!
    Sie strahlen so viel Herzlichkeit, Weisheit, Liebe und Kompetenz aus. Ich danke Ihnen für Ihr Engagement!
    Herzliche Grüße,
    Marianne Dobslaw

  • wilma

    Besten Dank für das gute Gespräch.
    Manches hat man schon gewusst, oder vermutet.
    In dieser Zusammenfassung erkennt man, auch in der aktuellen bedrohlich politischen Situation, müsste eigentlich jedem klar sein, dass sich die Menschheit gerade abschafft. Auch wenn es eine neue Partei gibt, (Die Basis)der ich besten Willen unterstelle, wird es nicht mehr richten können
    Aber die Hoffnung stirbt zuletzt…

  • Renate F.

    DANKE***Ich habe jetzt nach dem wunderbaren Vortrag auch wieder MUT****Herzlichen Dank. GLÜCK AUF****

  • Flavia

    Danke sehr für das großartige Gespräch! Ja, wir müssen zusammenhalten … uns gegenseitig helfen und die Hoffnung nicht verlieren! Auch für die Inspiration „Sinnenwohl“ Dr. Dietrich Gümbel im Elsass bedanke ich mich.
    Alles Gute Ihnen, Dr. med. Dietrich Klinghardt + Christof Plothe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.