Dr. Jane Goodall, DBE  

Berührende, hoffnungmachende Worte der berühmten Umweltpionierein

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.
Deutsche Version
Englische Version

Biografie

Dr. Jane Goodall, DBE

Bereits in jungen Jahren träumte Jane Goodall in den 1930er Jahren davon, in Afrika Tiere beobachten zu können und darüber zu schreiben. Wer hätte ahnen können, dass Jane 1960 im Alter von 27 Jahren ihren Traum verwirklichen konnte? Zu Beginn hatte Jane mit so einigen Hürden zu kämpfen, als alleinstehende Frau, ohne Universitätsabschluss alleine im Dschungel Tansanias Schimpansen zu beforschen („In the Shadow of Man“). Mit ihren Entdeckungen revolutionierte sie unser Verständnis über unsere nächsten Verwandten und wurde zu einer der bekanntesten Verhaltensforscherinnen der Welt.

Jane hat ihr Leben ganz dem Engagement für den Schutz unserer Mitwelt gewidmet. So gründete sie das Jane Goodall Institut mit 31 Büros welweit, Jane Goodall Roots & Shoots mit kostenlosen Online-Kursen und weltweit 150.000 aktiven Kindern und Jugendlichen in knapp 100 Ländern.

Bis heute ist Jane Goodall durchschnittlich 300 Tage im Jahr unterwegs und spricht über die Bedrohungen der Schimpansen, andere Umweltkrisen und ihre fünf Gründe warum es Hoffnung ("Reason for Hope: A Spiritual Journey") gibt, dass wir gemeinsam einen Wandel bewirken können.

Exklusive Kongressrabatte

Du kannst nicht alle 30 Interviews sehen?

Mit dem Vital-Life-Food Summit Paket kein einziges Interview verpassen!

Erhalte unbegrenzten Zugang zum gesamten Vital-Life-Food Summit und Du bist mit bahnbrechenden Gesundheits- und Ernährungsfakten (die selbst viele Gesundheitsprofis noch nicht kennen!) um einiges voraus!

Genieße den gesamten Vital-Life-Food Summit 2022 auf Deine eigene Zeitachse und teile das alles mit Deinen Lieben

Das Vital-Life-Food-Paket gibt Dir unbegrenzten Zugang zu allen 30 Interviews – mit schriftlichen Transkripten auf Deutsch der englischsprachigen Interviews, alle Rezepte und zusätzlichem Bonusmaterial, das der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist.

 

Du wirst auch eine gute Tat tun, indem Du die Mission des Vital-Life-Food Network unterstützt.

13 Kommentare

  • Antonia

    Wieder so ein wunderbares Interview!!
    Ich fühle mich mit dem summit so sehr beschenkt!!!
    Die vielen Anregungen, die sicherlich erst in den nächsten Wochen langsam von mir verarbeitet werden können, haben mich sehr inspiriert und vertreiben in mir das Gefühl der Ohnmacht. Es wird so deutlich, dass ich unmittelbar JETZT den nächsten Schritt für uns und unsere Welt gehen kann. Durch diese und frühere Vorträge durfte ich unendlich viel lernen, was mich mit Dankbarkeit erfüllt, und eine sehr schöne Feststellung ist: Ich bin nicht allein! Tausend Dank!!

  • Christine Hölzinger

    Danke für dieses bewegende Interview. Jane‘ s Charisma besteht ja vor allem in ihrer Vorbildfunktion für junge und jungebliebene Menschen, die das spüren, was Jane vermittelt: die Verantwortung für unseren Planeten, der so sehr bedroht ist von Zerstörung und Ausbeutung. Jane macht Mut, dem Geschehen Einhalt zu gebieten. Wir bewundern sie dafür und danken diesem Summit für das großartige Engagement.

  • Anja

    Wow! Jane Goodall beeindruckt mich immer wieder! Sie ist eine so starke Frau. Ohne „erhobenen“ Zeigefinger weißt sie auf die Verantwortung hin, die wir unserer wunderbaren Erde gegenüber haben und geht als Vorbild voran. Tausend Dank für dieses Gespräch🙏🏻

  • ilona

    Was für starke Worte, sie verbindet und baut Brücken zu Natur, den Menschen und Tieren. Ein wahrer Brillant unserer Zeit. Herzlichen Dank, Miss Goodall und dieses wunderbare Interview.

  • Jutta

    Jane Goodall…………was für eine starke Frau und das mit über 90 Jahren. Ich mußte die ganze Zeit nur weinen,so hat mich das berührt.Ganz Herzlichen Dank euch allen für dieses ergreifende Interview.

  • Marion

    Ich habe diese Frau immer schon bewundert, aber was jetzt in diesem Interview gesagt wurde, macht sie zu einem Superstar! Ich mochte mithelfen, diese Gedanken zu verbreiten! Aber wie? Ich habe schon angeregt, meinen Garten für mehr Menschen zu öffnen, damit jeder etwas anbauen. Zuerst Begeisterung, aber dann … Plötzlich hatte keiner mehr Zeit, die Kinder??? Schule, Sportverein, Musikunterricht, total verplant. Und die Eltern müssen arbeiten, gehen, um diesen Lebensstil zu finanzieren! Es ist deprimierend. Jetzt bin ich sooo dankbar für dieses Interview, das mir zeigt, dass ich nicht alleine mit solchen Gedanken bin!!! Vielen Dank!!!

  • Jane

    ❤️🙏🏻❤️ DANKE! ❤️🙏🏻❤️

  • Johann Sammet

    Johann Sammet

    Diese Dame forderte beim Weltwirtschaftsforum in Davos eine starke Reduktion der Weltbevölkerung auf etwa 500 Millionen Menschen. Daher irritieren mich solche Persönlichkeiten, die für den Naturschutz eintreten, jedoch mit solchen Aussagen wie in Davos wenig Empathie der Menschheitsfamilie entgegenbringen.

    • Uli

      Wenn das beim WEF stimmt, bin ich sehr enttäuscht, von ihr dachte ich, sie wäre anders :-(.

    • Sabine

      Stimmt diese Aussage überhaupt?
      So, wie sie im Interview spricht, glaube ich das nicht!

  • Helena

    Ja, auch ich bin wieder faziniert von Jan Godell. Diese wundervolle, stake und charismatische Frau. Ich finde sie bewegt alleine durch ihre Worte schon viel. Habe ihr neues Buch schon gekauft, aber noch nicht gelesen. Bin gespannt darauf. Vielen lieben Dank für das schöne Interview und danke auch an die übersetzung.

  • Sabine

    Gänsehaut und Tränen der Rührung! Ja, sagt „Ja“ für ein gemeinsames Tun zum Erhalt der Natur, zu unserem Leben mit und in der Natur. Lasst uns selbst Vorbild sein! Lasst uns zusammenstehen, gegenseitig helfen und bereichern. Das Interview ist Motivation, gibt Hoffnung, ist Aufforderung, seinen Teil der Verantwortung wahrzunehmen. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.