Barbara Miller  

Gesunde Böden, gesunde Ernährung und den gesunden Menschen

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Biografie

Barbara Miller

Barbara Miller hat in Deutschland und USA Medizin studiert und in Ulm Physik. Sie ist Ärztin mit einer Privatpraxis in Berlin.
Aufgewachsen in Tschechien, Kanada und USA, lebt sie seit vielen Jahren in Deutschland. Sie startete ihre ärztliche Karriere in der Plastisch Rekonstruktiven Chirurgie, bevor sie sich kurz danach mit den Schwerpunkten ganzheitliche Medizin, Ernährung (überwiegend roh, vegan), bioidentischer Hormontherapie, ätherischen Ölen und Energetischer Therapie niederließ und viel Zeit mit jedem Patienten verbringt. “Ich behandle Menschen, keine Diagnosen“

 


Online-Kurs: "Laborwert-Navigator"
"Labor-Ergebnisse verstehen & mit einfachen Maßnahmen die Gesundheit optimieren"


 

Exklusive Kongressrabatte

Du kannst nicht alle 30 Interviews sehen?

Mit dem Vital-Life-Food Summit Paket kein einziges Interview verpassen!

Erhalte unbegrenzten Zugang zum gesamten Vital-Life-Food Summit und Du bist mit bahnbrechenden Gesundheits- und Ernährungsfakten (die selbst viele Gesundheitsprofis noch nicht kennen!) um einiges voraus!

Genieße den gesamten Vital-Life-Food Summit 2022 auf Deine eigene Zeitachse und teile das alles mit Deinen Lieben

Das Vital-Life-Food-Paket gibt Dir unbegrenzten Zugang zu allen 30 Interviews – mit schriftlichen Transkripten auf Deutsch der englischsprachigen Interviews, alle Rezepte und zusätzlichem Bonusmaterial, das der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist.

 

Du wirst auch eine gute Tat tun, indem Du die Mission des Vital-Life-Food Network unterstützt.

15 Kommentare

  • Vielen herzlichen Dank für das unglaublich gute Interview !!! Es hat mich in meinen Vermutungen/Ideen so stark bestätigt, daß ich zu Frau Miller unbedingt Kontakt aufnehmen möchte. Sowohl privat , als auch beruflich habe ich daran sehr großes Interesse.Ich bin überzeugt, daß Sie mir helfen können, meinen seit langem eingeschlagenen positiven Weg fortzusetzen.
    Nochmals ganz herzlichen Dank! Ich freue mich auf einen möglichen Vorstellungstermin bei Frau Miller

  • Marion Maas

    Vielen herzlichen Dank für das Tollen Beitrag es hat mich sehr in meinem Dänken bestärkt.

  • GROTMaNN GUIDO

    Ein sehr guter Beitrag von Barbara Miller, der mich
    beeindruckt hat, da er auf tiefes und umfangreiches
    Wissen sowie Erfahrung basiert.
    Danke Euch Beiden!

  • Inge Löffler

    in Barbara Millers Vortrag finde ich so Vieles wieder, das ich in der letzten Zeit auch von anderen Fachleuten gehört habe. Das bestärkt mich und vertieft mein Wissen,
    denn ich habe keine medizinische Ausbildung , bin interessiert und „auf dem Weg“
    Ganz herzlichenDank!
    Inge

  • radmila

    Liebe Frau Miller,
    Lieber Ingo,

    Herzlichen Dank für das tolle Interview! Ich habe so viel neues und interessantes erfahren und möchte das mit dem Glucose Sensor und dem App ausprobieren. Gibt es hierzu eine Empfehlung?

    Liebe Grüße
    Radmila

  • Heike Woock

    Danke für den tollen Kongress. Nur geniale Beiträge. Nur, weil wir nicht im Stande sind, bestimmungsgemäss zu leben und uns zu ernähren, dürfen wir deswegen KEINE Tiere für tierische Fette gefangen halten, ausbeuten, töten. Es gibt KEINEN Grund und keine ethische Grundlage, anderen Lebewesen das Leben zu nehmen (heute: zur Hölle auf erden zu machen), damit es uns besser geht.

  • Heike

    Bisschen langweilig dieses Interview, zu viele Allgemeinplätze, schade.

  • Anja

    Geniales Interview mit vielen neuen Informationen! Vielen herzlichen Dank dafür. VG Anja

  • Lea

    Vielen lieben Dank.
    Irgendwie habe ich aber früher mehr mitgenommen, als Dr. Miller noch strenger war. Ist aber nicht negativ gemeint, für die Umsetzung in der Praxis klingt ihr Ansatz machbarer.

    Nur, dass Frau Dr. Miller die Anlitzdiagnose (allein) als Voodoo-Zauber bezeichnet, ist schade. Ich teile die Meinung, dass diese allein nicht ausreicht, wenn ein Therapeut, der nicht damit aufgewachsen ist, sondern nur eine Ausbildung gemacht hat, daraus noch keine alleinigen Diagnosen stellen sollte.
    Doch andere, die diese Art der „Diagnostik“ quasi mit der Muttermilch aufgesogen haben, die aus Völkern kommen, die ganz selbstverständlich im Gesicht lesen, können damit treffsicherere Probleme erkennen, als es ein Arzt mittels Labordiagnostik jeglicher Art, MRT, CT etc. feststellen kann, weil er nur gezielt sucht.

  • Claudia

    Vielen herzlichen Dank für die wertvollen Inhalte! Ich wünsche mir, dass sich die Medizin und Ärzte genau in diese Richtung ändern. Den Menschen ganzheitlich und individuell betrachten. Ich habe auf diesem Weg eine viele Jahre dauernde Autoimmunerkrankung geheilt. Es geht mir besser denn je und Ich bin dankbar für jede neue Information, so wie in diesem wertvollen Interview! Herzlichen Dank 💝

  • Frau Miller stellt die Zusammenhänge sehr schön umfassend dar. Die „Psychoprogramme“ die bei jedem laufen (können) können auch über die Erkenntnisse von Ryke Geerd Hamer erkannt werden. Das kann sehr schön über den „Biologischer Code“ von Mathäus Martin von jedem individuell gelernt werden – der einzige, nach meinem Wissen, bei dem man das lernen kann. (Ein PC -Programm, das ich habe, bei mir auch auf dem Handy als App).
    Grüße an das Team
    Toni

  • Andrea

    Sehr erfrischend, klare ehrliche Antworten von Frau Miller. Sie nennt das Übel in der Medizin beim Wort und sieht den Patienten noch als Menschen. Viele gute Ansätze und Vorschläge, die man selbst bei sich überprüfen kann.

  • Heide

    Ein sehr interessanter Beitrag! Gerne mehr davon!Vielen Dank an Frau Miller

  • Marion

    Vielen Dank für dieses informative Interview mit Frau Miller.

  • Danke auch für dieses erhellende Gespräch!
    Frage: gibt es eine Empfehlung für einen BZ-Sensor?

    danke an ALLE 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert