Ute Simon  

Hintergründe und bereichernde Tipps für das immer verfügbare transformierende Atmen

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Biografie

Ute Simon

Powerfrau - Ironwoman - dennoch ein sensibler Mensch

Ute Simon ist Gründerin des Instituts für Mentalcoaching in Koblenz und Entwicklerin der

mind.excellence®-Erfolgsstrategie.

Sie ist seit 2001 selbstständig als Mentalcoach und durfte bei allen Menschen, die bisher mit ihr gearbeitet haben, voller Freude sehen: Jeder von uns kann mental stark werden und Ziele erreichen. Es kommt nur auf die richtige Umsetzungsstrategie an! Genau dabei hilft sie und unterstützt sie. Sie stammt aus einem Familienunternehmen und hat viele Jahre als Anlageberaterin in einem Kreditinstitut gearbeitet. In der Wirtschaft ist sie daher genauso zuhause wie im Thema Work-Life-Balance. Als Mutter von zwei erwachsenen Söhnen weiß sie, wie es gelingen kann, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen und sich selbst nicht dabei zu vergessen.

Zu den Büchern von Ute Simon: https://www.simon-ute.com/buecher.html

 

Exklusive Kongressrabatte

Du kannst nicht alle 30 Interviews sehen?

Mit dem Vital-Life-Food Summit Paket kein einziges Interview verpassen!

Erhalte unbegrenzten Zugang zum gesamten Vital-Life-Food Summit und Du bist mit bahnbrechenden Gesundheits- und Ernährungsfakten (die selbst viele Gesundheitsprofis noch nicht kennen!) um einiges voraus!

Genieße den gesamten Vital-Life-Food Summit 2022 auf Deine eigene Zeitachse und teile das alles mit Deinen Lieben

Das Vital-Life-Food-Paket gibt Dir unbegrenzten Zugang zu allen 30 Interviews – mit schriftlichen Transkripten auf Deutsch der englischsprachigen Interviews, alle Rezepte und zusätzlichem Bonusmaterial, das der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist.

 

Du wirst auch eine gute Tat tun, indem Du die Mission des Vital-Life-Food Network unterstützt.

9 Kommentare

  • Mechthild

    Super, danke für dieses Thema. Wird viel zu wenig thematisiert. Selbst Ärzte schauen einen mit großen Augen an, kommt aber kein Kommentar dazu.
    Ich bin auf diesem Weg. Hatte es als Kind bereits bewußt über eine Therapeutin (KG) erlernt, aber dann auch wieder verlernt.

    • Ute Simon

      Danke, liebe Mechthild, für Dein Feedback.
      Und ja, es stimmt, da gibt es noch viel Aufklärungsarbeit zu machen, dabei kann es so einfach sein – just breathe🦊

  • Ingrid

    Danke für diese Interview. Ich bin auch schon vor vielen Jahren, so ungefähr vor 60 Jahren, aufs richtige Atmen gestoßen …… Bei der Vorbereitung auf die Geburt meines ersten Kindes – und das kam immer wieder zur Tagesordnung. Auch die Lymphe wird durch das Atmen beeinflusst.

  • Ingrid

    Danke für dieses tolle Interview. Das Atmen selbst habe ich auch vor ca. 60 Jahren erfahren / erlebt, bei der Vorbereitung zur Geburt meines 1. Kindes. Das bewusste Atmen ist seitdem geblieben 🙂

    • Ute Simon

      Liebe Ingrid, das freut mich zu lesen. Und manchmal ist das Gute bzw. das ‚Alte‘ so nah. Wir brauchen nichts von außen, wir haben alles in uns und mit Mindfulness entdecken wir es neu☺️

  • Renee

    ich kann mich nur diesen, allen, Kommentaren anschliessen!
    Prima moderatoren, klasse Interview Partner!
    Nun mein aller groesstes Lob geht an……. den Hahn!!!!
    der ist sowas von suess! Was fuer’ne Rasse ist das?
    dann noch eine Frage: dieses „rollende“ Gefaehrt auf dem Feld, was ist das? Rillen ziehen und Samen legen?
    und zum Schluss des Vorspanns, was macht der junge Mann? was ist das fuer ein Geraet?
    hab leider Videos verpasst, mein durch Depressionsjahre laediertes Gedaechtnis hat mich das Datum verkehrt eingeben lassen. so geht’s wenn man ueber 10 Jahre immer tiefer rutscht, nicht lebt sonder bloss existiert
    Bleibt alle, auch ihr Zuschauer „happy and healthy“

  • Ute Simon

    Danke für das Lob liebe Renee oder lieber Renee☺️

    Und schau doch mal ob es mit ‚just breathe‘ oder ‚feel good‘ doch nicht wieder step by step ins Licht geht – mach es wie die Sonnenblume – wende das Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich 🌼

  • Renate E.

    ich kann mich nur diesen, allen, Kommentaren anschliessen!
    Prima moderatoren, klasse Interview Partner!
    Nun mein aller groesstes Lob geht an……. den Hahn!!!!
    der ist sowas von suess! Was fuer’ne Rasse ist das?
    dann noch eine Frage: dieses „rollende“ Gefaehrt auf dem Feld, was ist das? Rillen ziehen und Samen legen?
    und zum Schluss des Vorspanns, was macht der junge Mann? was ist das fuer ein Geraet?
    hab leider Videos verpasst, mein durch Depressionsjahre laediertes Gedaechtnis hat mich das Datum verkehrt eingeben lassen. so geht’s wenn man ueber 10 Jahre immer tiefer rutscht, nicht lebt sonder bloss existiert
    Bleibt alle, auch ihr Zuschauer „happy and healthy“

  • Elisa

    Erfahrbarer Atem nach Prof Ilse Middendorf ist eine wundervolle Möglichkeit Ausdruck, Bewegung und vor allem dabei seine ureigene Persönlichkeit neu zu entdecken zu entwickeln und sanft Blockaden zu lösen sowohl körperlich als auch seelisch geistig und bis ins hohe Alter lebendig und geschmeidig wie eine Katze seinen Körper (Leib) in der Ganzheit und Individualität des und im Sein zu erfahren…

    Es fördert und belebt Kinder und nährt durch die Essenz des Atems jeden Menschen mit Bewusstheit Energie und individueller Beweglichkeit. Quasi mühelos wird dem angeleiteten das Innen und Außen im Sein erfahrbar durch Hinwendung und Zuwendung zu sich selbst und verbindet gleichsam mit anderen – ein Segen, dies zu erleben und dies so einfach indem der Atem gelassen und empfangen wird…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.